Chateau Sansonnet Bordeaux St. Emilion

Chateau Sansonnet Bordeaux St. Emilion

 

App

Das Weingut liegt östlich von Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Im 19. Jahrhundert war es in Besitz von Herzog Élie Decazes (1780-1860), Ministerpräsident von Ludwig XVIII. Im Jahre 1999 wurde das Gut von der Familie d’Aulan, frühere Besitzer des Champagnerhauses Piper-Heidsieck erworben, die es aber zehn Jahre später an Marie-Bénédicte Lefevere-Leymarie verkaufte. Als Berater wurde der Önologe Michel Rolland engagiert. Der Betrieb wurde (nach Deklassierung im Jahre 1996) im Jahre 2012 wieder als „Grand Cru Classé“ klassifiziert. Die Weinberge umfassen sieben Hektar Rebfläche, die mit den Sorten Merlot (85%) und Cabernet Franc (15%) bestockt sind. Der langlebige Rotwein wird 12 bis 18 Monate in Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heisst Château Lasalle.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Château Sansonnet AC Saint-Emilion Grand cru classé, 2016

Artikel-Nr.: W326616

Château Sansonnet AC Saint-Emilion Grand cru classé, 2016

ab CHF 53.00 *
1 l = CHF 70.67
Produktdatenblatt

Lieferzeit: 8-10 Werktage

Château Sansonnet AC Saint-Emilion Grand cru classé, 2015, 600 cl

Artikel-Nr.: W336915

Château Sansonnet AC Saint-Emilion Grand cru classé, 2015, 600 cl

CHF 1'250.00 *
1 l = CHF 208.33
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 8-10 Werktage
*
Preise inkl. MwSt., inkl. Versand (Falls nicht anders angegeben)