Corvinone

Der Corvinone ist heute ein fester, wenn auch kleiner Bestandteil in den Weinen Valpolicella, Amarone und Bardolino, wurde aber lange Zeit mit dem Corvina Veronese verwechselt, bzw. gleich gesetzt, und daher als eigenständige Rebsorte nicht erkannt. Später wurde er als eine Art Klon des Corevina betrachtet. Heute weiss man, dass es sich um eine völlig eigenständige Rebsorte handelt, die allerdings genetisch mit dem Corvina Veronses verwandt ist. Der wuchskräftige Corvinone entwickelt grosse Beeren in einem lockeren Gefüge in der Traube, weshalb er gerade zum trocknen der Beeren für die Erzeugung von Amarone besonders geeignet ist. Die spät reifende Rebsorte ist besonders anfällig für den Falschen Mehltau. Der Corvinone wird in den Weinen des Valpolicella, des Bardolino sowie des Amarone mit den Rebsorten Corvina, Molinara und Rondinella cuvetiert, ein reinsortiger Ausbau ist bislang nicht bekannt.

GESCHMACK
fruchtbetont, Kirsche, Himbeere, Brombeere, weich, rund, harmonisch


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Alanera Veronese IGT - Zenato, San Benedetto di Lugana (IT) 2016 - 75 cl

Artikel-Nr.: W346916

Alanera Veronese IGT
Azienda Vitivinicola Zenato, San Benedetto di Lugana (IT)

CHF 15.50 *
1 l = CHF 20.67
Produktdatenblatt

Lieferzeit: 4-5 Werktage
*
Preise inkl. MwSt., inkl. Versand (Falls nicht anders angegeben)